parallax background

Weiterbildungslehrgang: Resilienz und Aufstellungen

Integrale LebensArchitekten Gemeinsam Wandel gestalten
10. März 2014
Integral-Systemics Ausbildungen
Lehrsystem der Inneren Form®
9. November 2018
 

Weiterbildungslehrgang Resilienz und Aufstellungen

Zertifizierte/r Resilienz-AufstellungsleiterIn (Integral – Systemic – Innere Form)

D Das Wiener Resilienz-Modell, bildet mit anderen Resilienz-Ansätzen (psycho-neuro-biologische Grundsätze (PNB, Salutogenese)) und Integral Systemics Aufstellungen Innere Form, die Grundlage für einen professionell begleiteten Veränderungsprozess. Erwiesenermaßen lernen wir Resilienz seit der Kindheit; wir können sie ein Leben lang weiterentwickeln und stärken, aber auch neu lernen - sodass wir wie ein Stehaufmännchen im Krisenfall rasch wieder auf die Beine kommen.
Resilienz & Aufstellungen – eine erweiterte Kombination: Modelle der Resilienz erlebnispädagogisch erfahren (Lehrkontext), systemische Erweiterung der Resilienz-Theorie (z.B. die individuellen Kriterien erweitern, Familien, Organisationen, Kultureller Hintergrund/Gesellschaft), Integration der Resilienz-Theorie in den Systemischen Ansatz/Aufstellungsarbeit, Resilienz-Beratung & Coaching und erweiterte Systemische Diagnose.


Hinweis: Am 12. Februar 2019 (18:00 Uhr) findet ein kostenloser Informationsabend in den Räumen der PROGES-Akademie statt.

Zusätzlich wird am 2. März 2019 (9:00 – 17:00 Uhr) ein Einführungsseminar angeboten, welches zum praktischen Kennenlernen der Integral-Systemische Aufstellung Innere Form® und ihre Möglichkeiten, einlädt. Das Seminar ist NICHT verpflichtend für die Teilnahme am Seminar. Das Kosten für das eintägige Einführungsseminar belaufen sich auf 150.- (inkl.10% MwSt.). Nähere Informationen zur Anmeldung erfahren Sie auf der Homepage oder erhalten Sie bei den unten genannten Kontaktpersonen.
 

„Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.“

Laotse

 

Ihr Ansprechpartner

Sigrid Lamberg, Tel: +43(0)5/7720-117, E-Mail: sigrid.lamberg@proges.at

Gabriele Pechböck Tel: +43(0)5/7720-112, E-Mail: Gabriele.Pechboeck@proges.at.